Eheabend-Kurs

Erinnern Sie sich noch mit wieviel Zeit, Geld und Aufwand sie den Tag ihres Lebens, die Hochzeit, vorbereitet haben? Alles sollte perfekt inszeniert sein: das Kleid, das Essen und natürlich die Location.

Im Rückblick muss man feststellen, dass man sich diese Zeit für „Perfektion“ später oft nicht mehr nimmt. Kaum noch nimmt man sich bewusst Freiräume im „Ehealltag“, um über sich, seinen Partner und die gemeinsame Beziehung nachzudenken.

In jeder guten Beziehung steckt auch ein bisschen Arbeit! Im Eheabendkurs wollen wir uns bewusst an zehn Abenden mit unserer Ehe auseinandersetzen und über Beziehung nachdenken.

Der langjährige Eheberater und Lebenscoach Jakob Friesen, Ehemann und Familienvater, beleuchtet an den Abenden Gemeinsamkeiten aber auch Konfliktpotential in kurzweiligen Inputs, die zum Nach- und Umdenken anregen und nachhaltig zu einer positiven Entwicklung führen können. Aus christlicher Sicht und mit biblischer Orientierung werden mit Garantie Themen beleuchtet, die Ehepaare dazu motivieren, in eine gute Beziehung zu investieren.

Egal ob jung verheiratet, oder schon ewig zusammen, vielleicht auch kurz vor "der" Entscheidung! - seien Sie herzlich Willkommen zu einem Kurs, der Ihr Ehe stärken wird!

Termine:

  • 21.01. - Blick in den Ehegarten

  • 04.02. - Du bist Du -und ICH bind anders

  • 18.02. - Wertschätzung und Dankbarkeit

  • 03.03. - Kommunikation

  • 17.03. - Umgang mit Konflikten

  • 31.03. - Geistliche Vertrautheit

  • 14.04. - Mann im Ehealltag

  • 28.04. - Frau im Ehealltag

  • 12.05. - Sexuelle Vertrautheit

  • 26.05. - Ein neuer Gang durch den Ehegarten (Abschlussabend)

14.-tägig, dienstags um 19.30 Uhr

Anmeldungen erforderlich!
unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine Seminargebühr für Material und Unkosten wird erhoben!

Illusionist begeistert sein Publikum

Am vergangenen Samstag gastierte der Illusionist und Zauberkünstler Matthias Drechsel in unserer Freikirche.

Mit vielen Tricks verblüffte er ca. 120 Besucher, einige von ihnen bezog er auch aktiv in seine Show ein. Drechsels Programm hieß „Gospelmagic“: Der Zuschauer soll mithilfe einer Illusion staunend von der verändernden Liebe Gottes hören.

Beispielsweise brachte er ein Puzzlespiel mit, das auch einen Rahmen hatte. Dabei erklärte er, dass es sich hierbei um sein Leben handelt, mit einem Rahmen, der ganz genau zu ihm passt. Die Puzzleteile stellen verschiedene Fassetten seines Lebens dar, seine Arbeit, seine Familie, seine Beziehung zu einer Frau, die er liebte usw. Immer wieder habe er versucht, sein Leben aus eigener Kraft neu zu ordnen. Dabei tauschte er die Puzzleteile untereinander aus. Durch diese Umgestaltung entstand eine Lücke im Bild und es gab Platz für Neues. In seinem Fall hieß das, Gott und Jesus Christus in sein Leben einzubeziehen. Dadurch hat er das Wunder erfahren, dass Gott sein Leben umgestalten und bereichern kann und trotzdem der Rahmen seines Lebens immer noch dazu passt.

Das rund 2 stündige Programm wurde immer wieder mit viel Applaus des begeisterten Publikums gewürdigt. Im Anschluss verweilten noch viele Besucher bei Gebäck und Getränken.

  

35 Jahre Weihnachtsbasar

Weihnachtsbasar 2018 - Biebesheim, Heidelberger Str. 30 - Samstag 24. November 2018 - Kreativer Weihnachtsschmuck, Adventskränze, Türkränze, Gestecke, Trödelmarkt, Kuchen- und Salatbar

Bereits zum 35. Mal in Folge veranstalten wir einen großen Weihnachtsbasar. Mit seinem vielfältigen Angebot ist dieser weit über die Ortsgrenze von Biebesheim bekannt. Bei den gemeinsamen Basteltagen bereichern sich Jung und Alt gegenseitig mit ihren Ideen. So entsteht geschmackvoller Advents- und Weihnachtsschmuck. Jedes Stück ein Unikat. Das Angebot reicht über zahlreiche Adventskränze, Gestecke und Türkränze in unterschiedlichen Farben bis hin zu anderem kreativen Weihnachtsschmuck. Viele verschiedene Handarbeiten aus Wolle und Stoff sind auch wieder zu haben. Traditionell gibt es selbstgebackenes Brot, Stollen, Kochkäse, Marmelade und Weihnachtsplätzchen. Christliche Literatur, Kinderbücher, Kalender und Weihnachtskarten bietet der Bücherstand.

Das kulinarische Angebot ist vielfältig: Kuchentheke, Salatbar und warme Speisen. Bereits draußen steigt der Duft von frischgebackenen Waffeln und alkoholfreier Punsch in die Nase. Alle Speisen können an festlich gedeckten Tischen in der Cafeteria eingenommen oder wahlweise auch mit nach Hause genommen werden.
Unser Trödelmarkt sowie der gut sortierten Bücherflohmarkt sind bei den Besuchern auch immer sehr beliebt.

Termin: Samstag, 24.11. von 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr.

Mit dem Erlös werden u. a. soziale Projekte unterstützt. Das verheerende Erdbeben im Jahr 2010 auf Haiti hinterließ viele Kinder als Waisen zurück. Das Kinderhilfswerk Global Care unterstützt eine christliche Einrichtung „House of Hope“, wo diesen Kindern eine Heimat mit ganzheitliche Versorgung inklusiv schulischer Ausbildung geboten wird. Für die Erweiterung dieser Einrichtung wollen wir die Hälfte des Erlöses spenden, die andere Hälfte wird zu Abzahlung unseres Gemeindehauses verwendet.

Wir haben eine LEGO®-Stadt gebaut

Eine Legostadt erbauen 45 Kinder im Gemeindehaus der Evangelischen Freikirche von Biebesheim.

100.000 LEGO®-Steine sorgten von Freitag bis Sonntag (28.–30.9.2018) dafür, dass sich Mädchen und Jungs wie große Architekten fühlten. Eine ganze Stadt wurde auf etwa 10 Meter Länge aufgebaut. Zwischendurch gab es ein Programm mit fetzigen Liedern, spannenden Bibelgeschichten und knackigen Spielen und natürlich auch etwas zum Essen. 

Die festliche Einweihung der LEGO®-Stadt fand am Sonntag (30.) um 10.00 Uhr im Rahmen eines Familiengottesdienstes unter Einbeziehung der Kinder statt. 

Die Resonanz in der lokale Presse war sehr gut: https://www.echo-online.de/lokales/kreis-gross-gerau/biebesheim/einmal-grenzenlos-mit-legosteinchen-bauen_19094813 

Hier einige Eindrücke der LEGO®-Tage:

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.