Erinnern Sie sich noch mit wieviel Zeit, Geld und Aufwand sie den Tag ihres Lebens, die Hochzeit, vorbereitet haben? Alles sollte perfekt inszeniert sein: das Kleid, das Essen und natürlich die Location.

Im Rückblick muss man feststellen, dass man sich diese Zeit für „Perfektion“ später oft nicht mehr nimmt. Kaum noch nimmt man sich bewusst Freiräume im „Ehealltag“, um über sich, seinen Partner und die gemeinsame Beziehung nachzudenken.

In jeder guten Beziehung steckt auch ein bisschen Arbeit! Im Eheabendkurs wollen wir uns bewusst an zehn Abenden mit unserer Ehe auseinandersetzen und über Beziehung nachdenken.

Der langjährige Eheberater und Lebenscoach Jakob Friesen, Ehemann und Familienvater, beleuchtet an den Abenden Gemeinsamkeiten aber auch Konfliktpotential in kurzweiligen Inputs, die zum Nach- und Umdenken anregen und nachhaltig zu einer positiven Entwicklung führen können. Aus christlicher Sicht und mit biblischer Orientierung werden mit Garantie Themen beleuchtet, die Ehepaare dazu motivieren, in eine gute Beziehung zu investieren.

Egal ob jung verheiratet, oder schon ewig zusammen, vielleicht auch kurz vor "der" Entscheidung! - seien Sie herzlich Willkommen zu einem Kurs, der Ihr Ehe stärken wird!

Termine:

  • 21.01. - Blick in den Ehegarten

  • 04.02. - Du bist Du -und ICH bind anders

  • 18.02. - Wertschätzung und Dankbarkeit

  • 03.03. - Kommunikation

  • 17.03. - Umgang mit Konflikten

  • 31.03. - Geistliche Vertrautheit

  • 14.04. - Mann im Ehealltag

  • 28.04. - Frau im Ehealltag

  • 12.05. - Sexuelle Vertrautheit

  • 26.05. - Ein neuer Gang durch den Ehegarten (Abschlussabend)

14.-tägig, dienstags um 19.30 Uhr

Anmeldungen erforderlich!
unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine Seminargebühr für Material und Unkosten wird erhoben!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.